Freitag, 23. Februar 2024
Notruf: 112
Wetterwarnung für Stadt Zweibrücken :
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Freitag, 23.02. 01:00 bis Freitag, 23.02. 15:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17 m/s, 33 kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus südlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 65 km/h (18 m/s, 35 kn, Bft 8) gerechnet werden.
Hinweis auf umherfliegende leichte Gegenstände. Handlungsempfehlungen: lose Gegenstände sichern; z.B. Zelte und Abdeckungen befestigen
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23.02.2024 - 03:39 Uhr

Aufgabenbereiche

Wegsuche

Erfahrungsgemäß wird ein Großteil der vermissten Personen relativ nahe an Straßen und Wegen gefunden. In Abhängigkeit von der Einsatzlage und der Anzahl der verfügbaren Rettungshundeteams kann es deshalb im Sinne eines möglichst raschen Sucherfolgs sinnvoll sein, vor der Aufnahme des Flächenreviers gezielt Straßen- und Wegränder mit begrenzter Eindringtiefe ins Gelände abzusuchen.

Bei dieser Wegesuche folgt der Rettungshundeführer dem Straßenverlauf und schickt seinen Hund gezielt nach einer Seite zur Suche ins Gelände. Der andere Wegesrand wird entweder vom gleichen Rettungshundeteam auf dem Rückweg oder von einem zweiten, ca. 50 - 100 m versetzt gehenden Rettungshundeteam abgesucht

Wichtige Telefonnummern:

  • Feuerwehr: 112
  • Polizei: 110
  • Rettungsdienst: 112
  • Giftnotruf: 06841 - 19240
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.