Dienstag, 30. November 2021
Notruf: 112
Wetterwarnung für Stadt Zweibrücken :
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Montag, 29.11. 17:00 bis Dienstag, 30.11. 03:00
Es muss streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe sowie geringen Neuschnee gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Montag, 29.11. 23:00 bis Dienstag, 30.11. 23:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Montag, 29.11. 17:00 bis Dienstag, 30.11. 06:00
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Dienstag, 30.11. 03:00 bis Dienstag, 30.11. 11:00
Es tritt im Warnzeitraum leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
4 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 30.11.2021 - 00:10 Uhr
Technische Hilfeleistung
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: Arbeitsunfall
Einsatzort: Feldstraße, 66482 Zweibrücken
Alarmierung: Alarmierung per Digitaler Meldeempfänger
am Donnerstag, 25.03.2021, um ca. 15:47 Uhr
eingesetzte Kräfte:
Organisationen:

  • Feuerwache Stadtmitte
  • Löscheinheit Rimschweiler
  • Polizei
  • Rettungsdienst


Einsatzfahrzeuge:
Einsatzbericht:

Die Feuerwehr wurde zur technischen Rettung bei einem Arbeitsunfall alarmiert. Beim Eintreffen war keine technische Rettung mehr notwendig. Es wurde lediglich der Rettungsdienst bis zum Eintreffen weiterer Rettungsdienstkräfte bei der Erstversorgung unterstützt.

Wichtige Telefonnummern:

  • Feuerwehr: 112
  • Polizei: 110
  • Rettungsdienst: 112
  • Giftnotruf: 06841 - 19240